• Sandra

Empathie - der Weg in die Zukunft?

Die Menschheit hat sich seit unserer Entstehung entwickelt. Wie wird sich aber der Mensch der Zukunft verhalten? Psychologisch haben wir uns vom Homo oeconomicus über den sozialen zum komplexen Menschen entwickelt. Das Buch befasst sich mit dem Thema Empathie aus verschiedenen Blickwinkeln wie der Entwicklung von Technologie, Kommunikation, Philosophie, Biologie, Psychologie usw.


Die Natur wehrt sich mit Stürmen, der Ausdehnung der Wüste, dem Mangel an Nahrung und Wasser und Öl wird nicht bis in die Ewigkeit reichen. Tiere und Menschen sterben, weil sich die Umwelt verändert. Je reicher eine Gesellschaft ist, desto einfühlsamer ist sie, aber auch weniger glücklich. Was kommt als nächstes? Homo empaticus? Wer ist dieser neue Typ Mensch und wie verhält er sich? Wie können wir uns auf diesen Wandel einstellen und die Welt auf nachhaltige UND glückliche Weise zu einem Ort machen, an dem wir weitere 1000 Jahre leben können? Wo fangen wir an? Geld an den WWF, World Vision und andere Institutionen spenden, die diese Arbeit für uns erledigen? Nur bei Bedarf ein Flugzeug nehmen? Oder beginnen wir mit uns und unserem Verhalten?